FANDOM


Craig Dopay
Craig Dopay
Biografische Informationen

Geburtsdatum:

ca. 1961

Blutstatus:

Reinblütig

Physische Informationen

Geschlecht:

Männlich

Spezies:

Mensch

Haarfarbe:

Dunkelbraun

Augenfarbe:

Dunkelbraun

Hautfarbe:

Bleich

Familiäre Informationen

Familie:

Magische Informationen

Zauberstab:

Länge, Holz und Kern unbekannt

Zugehörigkeit

Haus:

Slytherin

Loyalität:

[Source]

Craig Dopay (* 1961) ist ein reinblütiger Zauberer an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei und wie sein Cousin Calum Doddrey im Haus Slytherin. Beide waren fast ausschließlich an der Seite von Hayden Cattish zu sehen, mit dem sie andere Schüler schikanierten.

Biografie

Frühe Jahre

Dopay wurde in eine reinmagische Familie geboren, welche wie viele andere alte Familien muggelstämmige Zauberer verabscheuten. Zu seinem elften Geburtstag besuchte er die Winkelgasse, um Schulsachen für sein erstes Jahr an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei zu kaufen, unter anderem seinen Zauberstab, den er im Gegensatz zu vielen anderen nicht bei Ollivanders sondern bei Angus und Gorsky in der Nockturngasse

Ausbildung in Hogwarts

Erstes Jahr

Am 1. September 1972 fuhr Doday zusammen mit seinem Cousin Calum Doddrey von Gleis 9¾ aus nach Hogwarts, wo er an der Willkommenszeremonie teilnahm und vom Sprechenden Hut dem Haus Slytherin zugeteilt wurde. Während der Winterferien trafen er und Doddrey im Zug auf Hayden Cattish, von dem beide sofort fasziniert waren. Nach diesem Treffen waren die drei ständig zusammen und schikanierten Schüler der anderen drei Häuser. Im Frühjahr 1973 lauerten die drei eines Nachts Connor Hemsworth und seinen Freunden Greg Jellington und Cecilia Baskerville in einem Korridor auf, um sich dafür zu rächen, dass Connor Cattish an Halloween heimlich einen Anti-Verstopfungstrank zu trinken gab. Die Slytherins jagten sie durch die Stockwerke, Cattish und Dopay verfolgten Greg und Cecilia, bis diese durch einen Geheimgang im 5. Stock entkommen konnten. Nachdem Connor und die anderen durch die zuvor entdeckten Geheimgänge des Schlosses flüchten konnten, ging Dopay mit den anderen beiden zurück in die Kerker, wo sie Professor Farrier in die Arme liefen und jeder zehn Strafpunkte erhielt.

Äußere Erscheinung

Dopays Aussehen wurde als "giraffenartig" beschrieben. Er hatte einen sehr langen Hals, abstehenden Ohren und große Vorderzähne.

Etymologie

  • Der Name "Craig" ist übernommen von einem schottischen Familiennamen, der seinerseits vom gälischen creag mit der Bedeutung "Felsen" oder "Klippe" abgeleitet wurde und ursprünglich eine Person bezeichnete, die nahe einem Felsen bzw. einer Klippe lebte.
  • "Dopay" ist ein Abwandlung des englischen Wortes "Dopey" und bedeutet "bekloppt" oder "benebelt".