FANDOM


Ewan McGilligan
Ewan McGilligan
Biografische Informationen

Geburtsdatum:

ca. 1958

Titel:

Jäger

Physische Informationen

Geschlecht:

Männlich

Spezies:

Mensch

Haarfarbe:

Blond

Augenfarbe:

Braun

Zugehörigkeit

Haus:

Ravenclaw

Loyalität:

[Source]

Ewan McGilligan (geb. 1958) war ein Schüler aus dem Haus Ravenclaw, der von 1969 bis 1976 an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei lernte. Er spielte dort in der Quidditchmannschaft seines Hauses als Jäger.

Biografie

Ausbilung in Hogwarts

Erste Jahre

Ewan kam am 1. September 1969 an die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei, wo er dem Haus Ravenclaw zugeordnet wurde. Während der ersten Jahre in Hogwarts schloss Ewan eine enge Freundschaft mit Daniel Pine. Zu einem unbekannten Zeitpunkt, vermutlich nach dem ersten Jahr, trat er dem Ravenclaw Quidditchteam als neuer Jäger bei. Während dieser Zeit freundete er sich mit seinen neuen Mannschaftskameraden Sarah Carpenter, Francis Conworth und Kenneth White an.

Viertes Jahr

Wie die Schuljahre zuvor spielte Ewan zusammen mit Daniel und Sarah auf der Position des Jägers in der Ravenclaw-Mannschaft, mit Sarah als neuer Kapitän. Im ersten Spiel gegen Slytherin stieß deren Sucher Alucard Alford bei der Verfolgung des Schnatzes mit Franics zusammen und beide stürzten zu Boden. Beide Teams versammelten sich um die Verletzen während Madam Hooch sie untersuchte. Dabei kam es zu einem Streit zwischen Daniel und Peter Corway, der dabei die Abstammung von Muggeln als "schlammige Herkunft" bezeichnet und fast in einer Prügelei endete. Ewan musste gemeinsam mit Harvey Daniel von Alucard losreißen, bevor dieser zuschlagen konnte.

EwanDanielBeatrix

Ewan, Daniel und Beatrix besuchen Francis im Krankenflügel

Kurz vor der Abreise in den Winterferien besuchte Ewan zusammen mit Daniel Beatrix den verletzten Francis im Krankenflügel, wo sie erfuhren, dass der Erstklässler Greg Jellington als neuer Hüter für ihr Team spielen würde. Obwohl sie das Spiel gegen Gryffindor verloren hatten und somit den Pokal knapp verfehlten, feierten die Ravenclaws nach dem Spiel im ihrem Turm eine Feier, um Gregs Leistung und die des ganzen Teams zu würden. Ewan und Daniel verteilten dabei Süßigkeiten aus dem Honigtopf, die sie von ihrem letzten Ausflug nach Hogsmeade mitgebracht hatten.

Wie alle Schüler wurde auch Ewan am 11. Juni evakuiert und auf die Ländereien der Schule geführt als Armenius Nolan mithilfe mehrerer Feuerigel Brände im Schloss legte. Damit das Trio unbemerkt in den Patronusraum gelangen konnten, behaupteten Bill und Sean, dass sie mit Ewan zusammen wären.

Äußere Erscheinung

Ewan war ein Junge mit kräftigen Schultern und langen blonden Haare. Um während der Quidditchspiele ungestört sehen zu können, setzte er sich deshalb immer ein Stirnband auf.

Persönlichkeit

Wie sein bester Freund Daniel war auch Ewan ein unbeschwerter, freundlicher Mensch, der eine große Leidenschaft für Quidditch hatte. Er kümmerte sich um seine Freunde, so dass er etwa Greg Jellington nach seiner Niederlage im ersten Quidditchspiel aufbaute und ihm sagte, dass er sich großartig geschlagen hätte. Auch brachten er und Ewan McGilligan den jüngeren Schülern ihres Hauses Süßigkeiten aus dem Honigtopf mit. Im Gegensatz zu Daniel war wesentlich ruhiger und friedfertiger und ließ sich von den Slytherins nicht provozieren.

Etymologie

  • "Ewan" ist ein männlicher Vorname, der in Schottland und Kanada gebraucht wird. Seine Bedeutung ist "mutiger junger Krieger." Er leitet sich vom irischen und schottisch-gälischen Wort "Eoghan" (Jugend) ab.