FANDOM


Gibbons und Gorsh
Gibbons und Gorsh
Standortinformationen

Ort:

187 Winkelgasse West, London, England

Besitzer:

[Source]

Die Gibbons und Gorsh Apotheke befindet sich im westlichen Teil der Winkelgasse, in der Nähe der Seitenstraße zur Nockturngasse. Geschäftsführer sind Mr Gibbons und Mrs Gorsh.

Aufbau

Von außen wirkt die Apotheke mit ihren eingestaubten Fenstern und der abblätternden Farbe eher verlassen und kann leicht übersehen werden. Auf dem alten hölzernen Fußboden im Inneren stehen große Regale voller Zaubertrankzutaten, durch die sich die Kunden zwängen müssen, um zu der Theke zu gelangen. Auf dem Ladentisch stehen eine große Messingglocke und ein alter Rechenschieber. Im Hinterzimmer, welches durch einen alten, teilweise löchrigen und geflickten violetten Samtvorhang verdeckt ist, befinden sich die seltenen und wertvollen Gegenstände, die die Apotheke auf Wunsch bestellt.

Geschichte

Anfang der 1960er arbeitete der junge Zauberer Eugene Farrier dort nach seinem Abschluss an der Hogwarts-Schule einige Zeit als Aushilfe.

1972

Tagesprophet Einbruch Gibbons and Gorsh

Der Tagesprophet berichtet über den Einbruch

In der Silvesternacht 1972 wird die Apotheke von einem Unbekannten aufgebrochen und verwüstet. Wie der Tagesprophet berichtet wurden dabei seltene Utensilien gestohlen, die für das Zaubereiministerium aus dem Ausland bestellt wurden. Als Connor und seine Freunde vor Beginn ihres zweiten Schuljahres ihre Schulsachen einkaufen sehen sie, dass der Laden wieder repariert und sogar frisch angestrichen wurde.

Warensortiment

In den Verkaufsregalen finden sich Zutaten wie: