FANDOM


Schokofroschkarten (auch Sammelkarten berühmter Hexen und Zauberer) lassen sich in der jeder Packung Schokofrösche finden. Auf der Vorderseite dieser Schokofroschkarten befindet sich ein Bild einer berühmten Persönlichkeit der magischen Welt, auf der Rückseite steht, wofür sie berühmt ist.

Die Karten werden von vielen Schülerinnen und Schülern in Hogwarts gesammelt und untereinander getauscht. Notizen darüber, welche Karten getauscht werden möchten hängen in fast allen Gemeinschaftsräumen. Manche Schüler, wie Liam Milquedoust, denken sich sogar eigene Spiele mit den Karten aus.

Bekannte Schokofroschkarten

Berühmte Hexen und Zauberer

Angus McCallahan (1729 – 1805)
Autor der Verordnung zum Umgang mit explosiven Tierwesen.
Egon Johannsen (1728 – 1784)
Züchtete als erster Zauberer erfolgreich Knallfrösche und Donnerkröten.
Gregor der Barbar (14. Jahrhundert)
Dunkler Zauberer, der giftige Zaubertränke aus der Schleieresche herstellte.
Ikarus von Kreta (3. Jahrhundert)
Erster Zauberer, der durch einen Absturz starb, der nicht durch technische Fehlfunktion eines Flugbesens zustande kam.
Rosemarie Leekie (1653 – 1759)
Erste Aktivistin, die sich für den Schutz bedrohter Einhornarten einsetzte und über 200 Schutzgebiete für Einhörner und andere bedrohte magische Tierarten in ganz Europa errichtete.
Rosmilda Richmond (1721 - 1814)
Erfinderin des weltberühmten Zauberscrabbles.
Varus Musgrave (1214 – 1305)
Erster Zauberer, dem es gelang die gefürchteten Equestoren zu erforschen und Maßnahmen zur Abwehr zu entwickeln.
===Magische Wesen===