FANDOM


Slytherin
Slytherin Quidditchteam
Quidditchteam-Informationen

Heimatstadt:

Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei

Liga:

Hogwarts Quidditchpokal

Roben:

Grün und silber

Rivalen:

Spieler:

[Source]

Das Slytherin Quidditchteam ist die Quidditchmannschaft des Slytherin Hauses an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei. Jedes Jahr spielen sie gegen die anderen drei Hausmannschaften um den Quidditchpokal der Schule. Das Team ist bekannt dafür während der Spiele besonders brutal und rücksichtlos gegen die gegnerischen Spieler vorzugehen.

Geschichte

1972-1973

"Ich hab gehört, euer Hüter ist immer noch im Krankenflügel. Sieht so aus als würden echte Zauberer wohl mehr aushalten als diese Mischlinge."
Alucard Alford nach dem Spiel zu Sarah Carpenter

Alucard Alford, der Sucher und neue Kapitän des Teams, stellt die Mannschaft neu zusammen, so dass sie fast ausschließlich aus reinmagischen Familien besteht, die seiner Meinung nach die besten Spieler sind. Im ersten Spiel gegen Ravenclaw stößt Alucard mit dem Hüter der Ravenclawmannschaft hart zusammen, als er den Schnatz verfolgt. Slytherin verliert das Spiel, da Kenneth White den Schnatz fangen kann. Während Alucard sich den Arm nur leicht gebrochen hat, muss Francis Conworth mehrere Monate im Krankenflügel verbringen.

  • Endergebnis: 50-200 - Ravenclaw Sieg
Hayden: "Ihr habt sowieso keine Chance mit diesem lausigen Team, voller Schlamm- und Halbblütler."
Connor: "Dafür haben wir im Gegensatz zu euch noch Chancen auf den Pokal."
Hayden und Connor vor dem Spiel zwischen Gryffindor und Ravenclaw

Über das Spiel zwischen Slytherin und Hufflepuff sind keine Einzelheiten bekannt, allerdings endete es mit dem Sieg für Slytherin. Somit hatte das Team jeweils einmal gewonnen und verloren.

  • Endergebnis: Slytherin Sieg

Ende Mai findet das letzte Spiel der Saison gegen Gryffindor statt. Alucard fordert sein Team auf mit allen nötigen Tricks zu spielen, am Ende verlieren sie jedoch trotzdem.

  • Endergebnis: Unbekannt - Gryffindor Sieg